#40333 / #9

Seit SoSe 2021

Deutsch

Anwendungssysteme

6

Tai, Stefan

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät IV

Institut für Wirtschaftsinformatik und Quantitative Methoden

34361400 FG Wirtschaftsinformatik - Information Systems Engineering

Keine Angabe

Kontakt


EN 14

Hummel, Anita

lehre@ise.tu-berlin.de

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
25662

Lernergebnisse

Studierende kennen nach dem erfolgreichen Abschluss dieses Moduls unterschiedliche Architekturen verteilter Anwendungssysteme und ausgewählte, diesen zugrunde liegenden, Middleware- und Web-Technologien. Sie sind in der Lage, Anwendungsarchitekturen unter dem Einsatz dieser Technologien zu gestalten und zu bewerten. After successfully completing this module, students will be familiar with different architectures of distributed applications and selected underlying middleware and web technologies. They are able to design and evaluate application architectures using these technologies.

Lehrinhalte

Das Modul vermittelt Wissen über verteilte Anwendungssysteme aus Anwendungs-, Technologie- und Unternehmensorganisationsperspektive. Der Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung und Bewertung von Software-Architekturen, dabei insbesondere der Auswahl und dem Einsatz unterschiedlicher Middleware- und Web-Technologien sowie der Entwicklung verschiedener Software-Komponenten unter Berücksichtigung kritischer nicht-funktionaler Eigenschaften. Fundamentale Paradigmen zur verteilten Anwendungsentwicklung, wie beispielsweise asynchrone Kommunikation und Service-orientierte Architekturen, werden dazu eingeführt. Die Themen der Vorlesung werden in der Übung mittels praktischer Programmieraufgaben vertieft. Die Übungsaufgaben werden je nach Teilnehmerzahl in Einzelarbeit oder Kleingruppen durchgeführt. The module provides knowledge about distributed systems from an application, technology and enterprise organization perspective. The focus is on the design and evaluation of software architectures; in particular, the selection and use of different middleware and web technologies as well as the development of various software components taking into account critical non-functional properties. Fundamental paradigms for distributed application development, such as asynchronous communication and service-oriented architectures, are being introduced. The topics of the lecture are deepened by means of practical programming exercises. The exercises are carried out individually or in small groups depending on the number of participants.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
AnwendungssystemeVLSSDeutsch2
AnwendungssystemeUESSDeutsch2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Anwendungssysteme (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h
Vorlesungszeit (ggfs. online)15.02.0h30.0h

Anwendungssysteme (UE):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Übungszeit (ggfs. online)15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Dieses Modul setzt sich aus einer Vorlesung und einer begleitenden Übung in Form von Tutorien zusammen. Zusätzlich gibt es Programmieraufgaben, die über einen längeren Zeitraum bearbeitet werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Kenntnisse der objektorientierten Programmierung mit Java inklusive Grundkenntnisse verteilter und paralleler Programmierung werden vorausgesetzt. Da die Lehrmaterialien sowie weiterführende Literatur auf Englisch sind, werden entsprechende Sprachkenntnisse vorausgesetzt.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch/Englisch

Prüfungselemente

NamePunkteKategorieDauer/Umfang
(Ergebnisprüfung) 2 Programmierabgaben á 10 Punkte20praktischca. 50h
(Punktuelle Leistungsabfrage) Zwischentest40schriftlich60 Min.
(Punktuelle Leistungsabfrage) Abschlusstest40schriftlich60 Min.

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

In der Wiederholungsprüfung vor Beginn des Folgesemesters gemäß AllgStuPO §49 (1) ist aus organisatorischen Gründen, die Portfolioteilleistung "Programmierabgaben" durch eine mündliche Rücksprache im Umfang von 20 Portfoliopunkten ersetzt, die die entsprechenden Inhalte abprüft.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 250.

Anmeldeformalitäten

Werden zu Beginn der Veranstaltung bekanntgegeben.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Vorlesungsfolien

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)14SoSe 2021WiSe 2022/23
Bachelor Technische Informatik (Fachstudium Informatik) und Wirtschaftsingenieurwesen. Andere Studiengänge wie BWL, VWL, Wirtschaftsmathematik und Elektrotechnik können das dargestellte Angebot ebenfalls nutzen.

Sonstiges

Keine Angabe