#20215 / #2

Seit SS 2015

Deutsch

Numerische Mathematik für Ingenieurwissenschaften II (6 LP)

6

Liesen, Jörg

benotet

Mündliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät II

Institut für Mathematik

Keine Angabe

Mathe-Service

Kontakt


Keine Angabe

Keine Angabe

liesen@math.tu-berlin.de

Keine Angabe

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
39686

Lernergebnisse

Die Studierenden beherrschen die grundlegenden Techniken zur numerischen Behandlung partieller Differenzialgleichungen, können diese in Computerprogramme umsetzen sowie analysieren.

Lehrinhalte

Grundlagen der partiellen Differentialgleichungen (Typeneinteilung, Standardbeispiele, Randbedingungen). Diskretisierungstechniken wie Finite Differenzen und Finite Elemente (theoretische Grundlagen und algorithmische Umsetzung). Grundlagen der Lösungsverfahren für die entsprechenden linearen Gleichungssysteme.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Numerische Mathematik II für IngenieureUE3236 L 042WSDeutsch2
Numerische Mathematik II für IngenieureVL3236 L 041WSDeutsch4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Numerische Mathematik II für Ingenieure (UE):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
60.0h(~2 LP)
Präsenzzeit10.02.0h20.0h
Vor-/Nachbereitung10.04.0h40.0h

Numerische Mathematik II für Ingenieure (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
80.0h(~3 LP)
Präsenzzeit10.04.0h40.0h
Vor-/Nachbereitung10.04.0h40.0h

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
40.0h(~2 LP)
Prüfungsvorbereitung1.040.0h40.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesung und Übung in Kleingruppen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

dringend empfohlen: Analysis I+II, Lineare Algebra I+II, Numerische Mathematik I, Programmierkenntnisse (insbesondere in MATLAB) wünschenswert: Analysis III

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung
Leistungsnachweis Numerische Mathematik für Ingenieurwissenschaften II (6 LP)

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Werden in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
www.moses.tu-berlin.de/literatur/skripte/

 

Literatur

Empfohlene Literatur
A. Quarterioni, A. Valli: Numerical Approximation of Partial Differential Equations. Springer, 1997
Ch. Gromann, H.-G. Roos: Numerische Behandlung partieller Differentialgleichungen. Teubner, 3. Auflage, 2005
H. Goering, H.-G. Roos und L. Tobiska: Die Finite-Elemente-Methode für Anfänger. Wiley-VCH, 4. Auflage, 2010.
P. Knabner, L. Angermann: Numerik partieller Differentialgleichungen - Eine anwendungsorientierte Einführung. Springer, 2000.
W. Hackbusch: Elliptic Differential Equations - Theory and Numerical Treatment. Springer, 1992.
W. Hackbusch: Theorie und Numerik elliptischer Differentialgleichungen. Teubner, 1986.

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Luft- und Raumfahrttechnik (M. Sc.)19WS 2018/19WiSe 2022/23
Schiffs- und Meerestechnik (M. Sc.)19WS 2018/19WiSe 2022/23

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe