#30267 / #3

WS 2017/18 - WiSe 2022/23

Deutsch

Werkstoffaspekte und Auslegung von Keramiken

6

Gurlo, Aleksander

benotet

Mündliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät III

Institut für Werkstoffwissenschaften und -technologien

33341300 FG Keramische Werkstoffe

BSc, MSc und Diplom Werkstoffwissenschaften

Kontakt


BA 3

Amtsfeld, Anne-Claude

gurlo@ceramics.tu-berlin.de

Lernergebnisse

Die Studierenden: -haben in breitem Umfang vertiefte Kenntnisse in der Technologie und Werkstoffen für die Hochleistungskeramik -können aufgrund ihrer vertieften Kompetenzen, Kenntnisse und Fertigkeiten keramische Werkstoffe und keramische Bauteile in verschiedensten Anwendungen untersuchen. Die Veranstaltung vermittelt: 20 % Wissen & Verstehen, 40 % Entwicklung & Design, 20 % Recherche & Bewertung, 20 % Anwendung & Praxis

Lehrinhalte

-Keramische Beschichtungen: (Oberflächentechnik, Beschichten, Coating), Keramische Schichten (APS, CVD, PVD, Plasmaspritzen). -Ingenieurkeramiken: Eigenschaften und Einsatz von keramischen Werkstoffen (Oxide, Karbide, Nitride, Boride) -Abgasnachbehandlung: Konzepte, Grundlagen, Gesetzgebung und Werkstoffe -Bildgebende Verfahren in der Materialanalytik -Biokeramiken und Bioaktive Gläser -Hochtemperaturkorrosion und -korrosionsschutz -Hochtemperaturwerkstoffe Keramiken -Innovative Gläser

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Aus den folgenden Veranstaltungen muss/müssen 2 Veranstaltung(en) abgeschlossen werden.

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Abgasnachbehandlung: Konzepte, Grundlagen, Gesetzgebung und WerkstoffeIV0334 L 175WiSeKeine Angabe2
Bildgebende Verfahren in der MaterialanalytikIV0334 L 154SoSeKeine Angabe2
Biokeramiken und Bioaktive GläserIV0334 L 198WiSeKeine Angabe2
Hochtemperaturkorrosion und -korrosionsschutzIV0334 L 155SoSeKeine Angabe2
Hochtemperaturwerkstoffe KeramikenVL0334 L 116SoSeKeine Angabe2
Innovative GläserIV0334 L 145WiSeKeine Angabe2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Abgasnachbehandlung: Konzepte, Grundlagen, Gesetzgebung und Werkstoffe (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Bildgebende Verfahren in der Materialanalytik (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Biokeramiken und Bioaktive Gläser (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Hochtemperaturkorrosion und -korrosionsschutz (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Hochtemperaturwerkstoffe Keramiken (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Innovative Gläser (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Das Modul besteht aus Vorlesungen und praktischen Übungen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Besuch der Module Verbundwerkstoffe und Schichtverbunde sowie Untersuchungsverfahren.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung zur Mündlichen Prüfung erfolgt im zuständigen Prüfungsamt, ggf. über die online-Prüfungsanmeldung.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Die Skripte werden lehrveranstaltungsbegleitend ausgegeben.

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Werkstoffwissenschaften (M. Sc.)111WS 2017/18WiSe 2022/23
Wahlpflicht Masterstudiengang Werkstoffwissenschaften Geeignet für die Profilbildungen A1, A2, B3, B4, B5, B 6/3

Sonstiges

Wahlpflicht Geeignet für die Profilbildungen A1, A2, B3, B4, B5, B 6/3