#60636 / #2

Seit SS 2017

Deutsch

Organisation und Gesellschaft

6

Windeler, Arnold

benotet

Referat

Zugehörigkeit


Fakultät VI

Institut für Soziologie (IfS)

36371200 FG Organisationssoziologie

Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung

Kontakt


FH 9-1

Kirchhof, Silke

silke.kirchhof@tu‐berlin.de

Keine Angabe

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
32707
32710
33205
37676

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls besitzen die Studierenden nicht nur Kenntnisse des Verhältnisses von Organisation und Gesellschaft in modernen Gesellschaften, sondern können diese Kenntnisse diskursiv auch an Fallbeispielen anwenden.

Lehrinhalte

Das Themengebiet „Organisation und Gesellschaft“ entwickelt sich dynamisch. Die genauen Veranstaltungstitel und -­inhalte variieren daher. Lehrveranstaltungstitel sind z.B.: - Organisationsberatung - Non‐Profit-­Organisation - Organisation und Technik - Organisation und Innovation - Netzwerkanalyse Das Modul kann bis zu 7 mal belegt werden.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Organisation und InnovationSEMWS/SSKeine Angabe2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Organisation und Innovation (SEM):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Selbststudium (einschließlich Prüfung und Prüfungsvorbereitung)15.010.0h150.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Veranstaltungstitel, die dem Modul zugeordnet sind, werden zu Beginn des Semesters bekanntgegeben. Die Seminare setzen auf Diskussionen zwischen den Studierenden und mit dem Dozenten, wobei die Arbeit mit und an den Seminartexten im Vordergrund steht. Ein Referat dient der Festigung der Präsentations­‐ und Diskussionsfähigkeit sowie der Vertiefung eines Teilthemas des Seminars.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

− Mindestens 2. Semester im Bachelor − Bereitschaft zur intensiven Textlektüre und zum Lesen englischsprachiger Literatur. Der/die Modulverantwortliche überprüft die Teilnahmevoraussetzungen.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Referat

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Wird in der 1. Veranstaltungssitzung bekanntgegeben

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Wird in der 1. Veranstaltungssitzung bekanntgegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Environmental Planning (M. Sc.)218SS 2017WiSe 2022/23
Nachhaltiges Management (B. Sc.)221SS 2017WiSe 2022/23
Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung (B. A.)112SS 2017WiSe 2022/23
Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung (M. A.)112SS 2017WiSe 2022/23
Stadt- und Regionalplanung (B. Sc.)112SS 2017WiSe 2022/23
Stadt- und Regionalplanung (M. Sc.)224SS 2017WiSe 2022/23
Verkehrswesen (B. Sc.)220SS 2017WiSe 2022/23

Sonstiges

Erwartet wird: - regelmäßige Textlektüre - aktive und regelmäßige Teilnahme an den Lehrveranstaltungen des Moduls (max. 20% Fehltermine pro Veranstaltung) - aktive Teilnahme an Diskussionen und Gruppenarbeit