#60860 / #2

Seit SS 2018

Deutsch

RVL Sonderthemen des Entwerfens und Konstruierens

2

Müller, Mathias

unbenotet

Schriftliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät VI

Institut für Architektur (IfA)

36381200 FG Baukonstruktion und Entwerfen

Architektur

Kontakt


A 43

Beckmann, Katharina

mathias.mueller@tu-berlin.de

Keine Angabe

Lernergebnisse

Die Studierenden sind nach Abschluss des Moduls befähigt, eigenständig zu bestimmten Themenfeldern Programme und Inhalte zu erarbeiten und im Entwurfsprojekt umzusetzen. Sie können die projektgenerierenden Einflußfaktoren in ihrer Diversität erkennen, reflektieren und auf die Aufgabe bezogen sinnvoll bewerten und zuordnen. Sie sind in der Lage, in einem angemessenen Zeitrahmen die analytische Betrachtung, das Entwickeln von alternativen Lösungsszenarien und Schritte begründeter Entscheidungen zu einem belastbaren Entwurfskonzept zusammenzuführen. Sie können die Entwurfsgrundlagen, die Inhalte des Konzepts und die Wege der gestalterischen Umsetzung mit Hilfe der Medien, die der Disziplin zur Verfügung stehen, an Andere vermitteln. Das Modul vermittelt: Fachkompetenz 40% Methodenkompetenz 30% Systemkompetenz 20% Sozialkompetenz 10%.

Lehrinhalte

Über die Ringvorlesungen werden die Studierenden an Sondergebiete des Entwerfens und der Baukonstruktion herangeführt und mit komplexen, interdisziplinären Fragenstellungen konfrontiert.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Sonderthemen des Entwerfens und KonstruierensVLWiSeKeine Angabe2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Sonderthemen des Entwerfens und Konstruierens (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
60.0h(~2 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.02.0h30.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 60.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 2 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesung

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Immatrikulation im Bachelorstudiengang Architektur

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

unbenotet

Prüfungsform

Schriftliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

In der ersten Vorlesung.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe