Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Schutzgut Vegetation und Lebensräume

6

Deutsch

#60307 / #1

Seit SS 2014
(Deaktivierung beantragt zum WS 2021/22)

Fakultät VI

AB 1

Institut für Ökologie

36341200 FG Ökosystemkunde, insbesondere Pflanzenökologie

Kowarik, Ingo

Keine Angabe

klaus.klisch@tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
21020 12252 Schutzgut Vegetation und Lebensräume

Lernergebnisse

Die Studierenden erhalten eine Übersicht über natürliche und anthropogene Vegetationstypen Mitteleuropas und ihre Funktion als Schutzgut. Sie erlangen zudem Erfahrungen bei der Vegetationsansprache im Gelände. Hierdurch werden die Studierenden befähigt, vorhandene vegetationsbezogene Informationen zu erschließen und für planerische Zwecke zu nutzen sowie Methoden der Vegetationsaufnahme und –ansprache eigenständig anzuwenden. Die Veranstaltung vermittelt überwiegend: Fachkompetenz 40%; Methodenkompentenz 40%; Systemkompetenz 15%; Sozialkompetenz 5%.

Lehrinhalte

IV - Vegetation Mitteleuropas - Ansätze zur Vegetationsgliederung - Übersicht über die Vegetation Mitteleuropas (Standortfaktoren, Gefährdungsursachen, naturschutzfachliche Bedeutung) -- Vegetationsgeschichte -- Naturnahe Vegetationstypen -- Kulturbestimmte Vegetationstypen EX - Exkursionen zur Vegetationskunde - Geländeexkursionen mit Vorstellung wesentlicher naturschutzrelevanter Vegetationstypen - Technik der Vegetationsaufnahme

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Exkursion zur Vegetationsökologie EX SS Keine Angabe 2
Vegetation Mitteleuropas IV SS Keine Angabe 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Exkursion zur Vegetationsökologie (EX):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung (inkl. Prüfungsvorbereitung) 1.0 60.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)

Vegetation Mitteleuropas (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung (inkl. Prüfungsvorbereitung) 1.0 60.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Inhalte werden in einer IV sowie mit Geländeexkursionen vermittelt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
Test (60 Min) 50 schriftlich 60 Min
Herbarium 50 praktisch Keine Angabe

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
86.082.078.074.070.066.062.058.054.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung zur Teilnahme am Modul: Anmeldeformalitäten werden in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben. Anmeldung zur Prüfung: s. Prüfungsordnung

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Infos, Materialien, Literatur und Skripte in elektronischer Form werden auf der ISIS-Lernplattform zur Verfügung gestellt. Das notwendige Passwort wird in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben.

Literatur

Empfohlene Literatur
Ellenberg, H. & Leuschner, C. (2010): Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen. In ökologischer, dynamischer und historischer Sicht. 6., erweiterte Aufl. 2010.
Weitere aktuelle Literaturhinweise erfolgen im Rahmen der LV!

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Verwendungen (49)
Studiengänge: 2 Stupos: 3 Erstes Semester: WS 2014/15 Letztes Semester: WS 2021/22
Das Modul ist Wahlpflicht im Bachelorstudiengang Ökologie und Umweltplanung in der Studienphase Grundlagen und Vertiefung sowie Profilierung.

Sonstiges

Keine Angabe