#50546 / #4

WiSe 2021/22 - WiSe 2022/23

Deutsch

Raumfahrtsystementwurf

6

Reinert, Steffen

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät V

Institut für Luft- und Raumfahrt

35341200 FG Raumfahrttechnik

Verkehrswesen

Kontakt


F 6

Keine Angabe

Mohamed.khalil.ben.larbi@tu-berlin.de

Keine Angabe

Lernergebnisse

Das Modul vermittelt die Grundlagen und Methoden für den Entwurf von Raumfahrtsystemen. Dabei werden alle Segmente einer Raumflugmission behandelt und insbesondere der Entwurf von Subsystemen vertieft behandelt. Die Studierenden sollen ein Subsystem oder System für die Raumfahrt entwerfen und entwickeln können sowie Methoden zur Systemverifikation, zum fehlertoleranten Systementwurf und zur Kostenschätzung erlernen.

Lehrinhalte

Die Inhalte des Moduls Raumfahrtsystementwurf umfassen die folgenden Themengebiete: - Raumfahrtsystemplanung - Umweltbedingungen für Raumfahrtsysteme - Systemintegration und -verifikation - Kostenplanung - Phasen von Raumfahrtprojekten - Design Reviews und Review Documentation

Modulbestandteile

Pflicht:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
RaumfahrtsystementwurfIV3534 L 807WiSeDeutsch4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Raumfahrtsystementwurf (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
Präsenzzeit15.04.0h60.0h
Vor-/Nachbereitung15.08.0h120.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Es kommen Vorlesungen und Projektarbeit zum Einsatz. In einem Raumfahrtentwurfsprojekt soll entsprechend einer raumfahrttypischen Arbeitsstruktur die notwendige Projektdokumentation ausgearbeitet werden und in Reviews dargestellt und begründet werden. Review Item Discrepancies (RIDs) des Review Boards sind im Projektverlauf zu klären.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

erforderlich: - Grundlagen der Raumfahrttechnik - Satellitentechnik wünschenswert: - Weltraumsensorik - Satellitenentwurf

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NamePunkteKategorieDauer/Umfang
Multiple Choice und freie Fragen40schriftlich40
Zwischenpräsentation20mündlich10
Endpräsentation30mündlich15
Mitarbeit/ Projektarbeit10flexibelsemesterbegleitend

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Insgesamt können 100 Portfoliopunkte erreicht werden. Die Gesamtnote gemäß §47 (2) AllgStuPO wird nach dem oben aufgeführten Notenschlüssel ermittelt. Dabei ist die jeweilige Punktzahl die Mindestzahl für die entsprechende Note (1.0 für alle Ergebnisse > 95 Punkte). Multiple Choice und freie Fragen: Der Test umfasst Multiple Choice Fragen und (kurze) freie Fragen und geht zu 40 Punkten in die Gesamtnote ein. Der zeitliche Umfang begrägt 60 min. Die Zwischenpräsentation fragt die bis zur Mitte des Semesters (meist letzter Termin vor dem Jahreswechsel) geleisteten Zwischenergebnisse ab. Es werden die Inhalte, die Darstelung und die Präsentationsweise bewertet. Hierfür gibt es 20 Punkte. Die Endpräsentation fragt die finalen Ergebnisse der Projektarbeit ab. Es werden die Inhalte, die Darstelung und die Präsentationsweise bewertet. Hierfür gibt es 30 Punkte. Neben den oben genannten Teilen geht die Mitarbeit während der Vorlesungsinhalte zu 10 Punkten in die Note ein.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung zur Lehrveranstaltung in der ersten Vorlesung. Für die Anmeldung zur Anerkennung der Studienleistung sind die Anmeldefristen der jeweiligen Studienordnung zu entnehmen.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
http://www.raumfahrttechnik.tu-berlin.de

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Elements of Spacecraft Design, C.D. Brown, AIAA, 2002
Handbuch der Raumfahrttechnik, Hallmann, W. und Ley, W., München, Wien, Hanser 1999, 792 S.
Raumfahrtsysteme : eine Einführung mit Übungen und Lösungen, E. Messerschmidt ; S. Fasoulas. - Berlin u.a.: Springer, 2000. 533 S.
Spacecraft Structure and Mechanisms, T.P. Sarafin, Kluwer, 1995
Space Mission Analysis and Design, W. Larson, J. Wertz, Kluwer, 1999
Space Vehicle Mechanisms, P.Conley, New York, 1998

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Luft- und Raumfahrttechnik (M. Sc.)29WiSe 2021/22WiSe 2022/23
Technomathematik (M. Sc.)13WiSe 2021/22WiSe 2022/23
Wirtschaftsingenieurwesen (M. Sc.)13WiSe 2021/22WiSe 2022/23

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Das Modul ist insbesondere geeignet für die Studienrichtung MSc Luft- und Raumfahrt des Studiengangs Verkehrswesen.

Sonstiges

Hinweis: Diese Veranstaltung kann in fortlaufende Projekte eingegliedert sein. In der Veranstaltung erarbeitete Inhalte werden möglicherweise im Rahmen des Urheberrechts in den entsprechenden Projekten weitergegeben. In jedem Falle gilt, dass das Material zur Veranstaltung urheberrechtlich geschützt ist. Dementsprechend darf das Material nicht an unbeteiligte Dritte weitergeben werden. Für die Veranstaltung erarbeitete Inhalte dürfen nicht die Rechte anderer verletzen.