#30805 / #1

Seit WiSe 2020/21

Deutsch

Risiko und Ökobilanzen

6

Finkbeiner, Matthias

benotet

Mündliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät III

Institut für Technischen Umweltschutz

33331500 FG Technologie und Nachhaltigkeit (Sustainable Engineering)

BSc Technischer Umweltschutz

Kontakt


Z 1

Keine Angabe

matthias.finkbeiner@tu-berlin.de

Keine Angabe

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
43263

Lernergebnisse

• Kennenlernen der Methode der Ökobilanzierung zur Analyse der entlang des Lebensweges eines Produkts (Herstellung, Nutzung, Entsorgung) auftretenden Umweltwirkungen • Sicheres methodisches Verständnis und praktische Anwendung • Vorstellung des Einsatzes von Ökobilanzen in der industriellen Praxis zur Reduzierung der Umweltwirkungen entlang des Produktlebensweges • die Methode der Risikoanalyse kennenlernen • ein Verständnis für die ganzheitliche Risikoanalyse (ökonomisch, umweltbezogen, technisch und sozial) erhalten • das erlernte Wissen in der Übung anwenden und gemeinsam im Team methodische und fachliche Problemstellungen analysieren und lösen können Die Veranstaltung vermittelt: 40 % Wissen und Verstehen, 20% Entwicklung & Design, 20 % Recherche & Bewertung, 10 % Anwendung & Praxis, 10 % Soziale Kompetenz

Lehrinhalte

• Möglichkeiten und Grenzen der Ökobilanz • Phasen und Bestandteile nach ISO 14040/14044: • Ziel und Untersuchungsrahmen: Funktionelle Einheit und Referenzflüsse, Systemgrenzen, Abschneidekriterien, Datenqualität, etc. • Sachbilanzierung: Modellierung des Produktsystems, Allokation, Bestimmung der in das Produktsystem eingehenden und das System verlassenden Elementarflüsse (Ressourceninputs, Emissionen, etc.) • Wirkungsabschätzung: Analyse der aus den in der Sachbilanz erfassten Elementarflüssen resultierenden Umweltwirkungen (Klimaänderung, Versauerung, Humantoxizität, etc.) mithilfe von verschiedenen Wirkungsabschätzungsmodellen sowie Normierung, Ordnung und Gewichtung • Interpretation: Identifizierung der signifikanten Parameter, Anwendung von Methoden der Sensitivitäts-, Konsistenz- und Vollständigkeitsanalysen sowie Ziehen von Schlussfolgrungen • Ökologische Risikoanalyse im Kontext von technischem und ökonomischem Risiko unter Berücksichtigung der Risikowahrnehmung

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Risiko und ÖkobilanzenIV3333 L 9976WSDeutsch4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Risiko und Ökobilanzen (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
Präsenzzeit15.04.0h60.0h
Vor-/Nachbereitung15.08.0h120.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Veranstaltung wird als integrierte Veranstaltung durchgeführt. ntegrierte Veranstaltung mit Vorlesungs- und Projektpraktikums-/Übungskomponenten. Dabei werden sowohl Beispiele erarbeitet als auch vorhandene Ökobilanzstudien analysiert. Einführung in LCA-Software. Die Ergebnisse werden von den Studierenden vorgestellt. Projektpraktikum/Übung mit eindeutig praktischer Projekttätigkeit, Studienprojekte mit wöchentlichen Korrekturaufgaben, mit direkter Betreuung durch wissenschaftliche Mitarbeiter und Tutoren (Projektpraktikum). Das Internet wird dabei als Austausch- und Präsentationsmedium genutzt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung
Teilnahmeschein

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung der Prüfung erfolgt über das Prüfungsamt, ggf. über die online-Prüfungsanmeldung. Anmeldung setzt eine Bestätigung der aktiven Teilnahme an der Übung voraus.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
www.isis.tu-berlin.de

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B. Sc.)12SoSe 2022WiSe 2022/23
Technischer Umweltschutz (B. Sc.)27WiSe 2020/21WiSe 2022/23

Sonstiges

Keine Angabe