Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Grundlagen des Straßenwesens

6

Deutsch

#50349 / #6

Seit WS 2019/20

Fakultät V

TIB 3/3-3

Keine Angabe

Keine Angabe

Richter, Thomas

Richter, Thomas

sekretariat@spb.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
43040 11895 Grundlagen des Straßenwesens
60070 8943 Grundlagen des Straßenwesens

Lernergebnisse

Die Studierenden kennen nach erfolgreichem Bestehen des Moduls die Grundlagen zu den Nutzungsansprüchen im Straßenraum innerhalb bebauter Gebiete, die Trassierungselemente für außerorts Straßen und die dazugehörigen Elemente des Lärmschutzes und der Entwässerung. Sie können den Kraftschlussbeiwert und den Bremsweg unter verschiedenen Umständen berechnen und die Beanspruchung und Dauer einer Straße aufgrund von Witterungseinflüssen und Verkehrszusammensetzung bestimmen. Weiterhin kennen die Studierenden die grundlegenden Kenntnisse zu Verkehrsbeeinflussungsanlagen auf Autobahnen sowie die Grundlagen zu Verkehrssicherheitsanalysen. Sie können den durchschnittlichen täglichen Verkehr auf Basis einer Kurzzeitzählung hochrechnen sowie über das Fundamentaldiagramm komplexe Zusammenhänge und Fragestellungen der Geschwindigkeitsbeschränkung auf Autobahnen beantworten. Zudem können Sie Leistungsfähigkeitsberechnungen für Knotenpunkte ohne Lichtsignalanlage durchführen.

Lehrinhalte

Im Rahmen der Lehrveranstaltung lernen die Studierenden die Grundkenntnisse zum Entwurf und Betrieb von Straßenverkehrsanlagen. Es werden grundlegende Inhalte zu Nutzungsansprüchen und zur Entwässerung sowie der Immissionsschutz behandelt. Zudem werden die Fahrdynamik und die Trassierung von Landstraßen behandelt und berechnet. Hierzu zählt der Kraftschluss zwischen Fahrzeug und Fahrbahn. Auch der Straßenbau mit den Grundlagen zur Belastbarkeitsberechnung und Materialverwendung sowie die Beanspruchungsdauer einer Straße durch den Aufbau des Oberbaus wird in Vorlesung und Übung vermittelt. Des Weiteren werden Erhebungsmethoden zu Hochrechnungsverfahren und grundlegende Kenntnisse zu den Kennwerten des Verkehrsablaufes in Vorlesungen und Übungen dargestellt und berechnet. Hierzu zählt die Wahrscheinlichkeitsberechnung der Fahrzeugankunfts- und -abstandsverteilung. Auch die Grundlagen zum Verkehrsmanagement und zur Verkehrsbeeinflussung werden vermittelt. Des Weiteren erfolgt eine Einführung in die Straßenverkehrssicherheit und den Unfallanalysen. Zudem wird das Fundamentaldiagramm vertieft behandelt.

Modulbestandteile

Pflicht:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS VZ
Grundlagen des Straßenwesens IV 0533 L 306 WS Keine Angabe 0

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Grundlagen des Straßenwesens (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenszeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor- und Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
Prüfungsvorbereitung 15.0 6.0h 90.0h
180.0h(~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

In den Übungen werden Rechenaufgaben und Anwendungsbeispiele von den Studierenden bearbeitet. Die theoretischen Kenntnisse erlangen sie dabei in den Vorlesungen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Das Modul kann nur belegt werden, wenn das Modul "Grundlagen des Straßenentwurfs und Straßenbaus" nicht bereits besucht bzw. abgeschossen wurde!

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Schriftliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

90 Minuten

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Hinweise zur Lehrveranstaltung und zur Klausuranmeldung unter: www.strassenplanung.tu-berlin.de

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Wird auf ISIS zur Verfügung gestellt

Literatur

Empfohlene Literatur
FGSV (2012): Richtlinien für die Anlage von Landstraßen - RAL 2012
FGSV (2015): Handbuch für die Bemessung von Straßenverkehrsanlagen - HBS 2015
Schnabel/Lohse (2006): Grundlagen der Straßenverkehrstechnik und der Verkehrsplanung, Band 1 und 2
Steierwald/Künne/Vogt (2005) : Stadtverkehrsplanung - Grundlagen, Methoden, Ziele, 2. Auflage
Weise/Durth (2005): Straßenbau, Planung und Entwurf

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Verwendungen (1)
Studiengänge: 1 Stupos: 1 Erstes Semester: WS 2019/20 Letztes Semester: offen

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Das Modul bildet die Grundlage für die weiterführenden Module im Vertiefungs- und Anwendungsbereich mit der Fachrichtung Straßenplanung und Straßenbetrieb.