#30904 / #2

Seit WiSe 2021/22

Deutsch

Grundlagen der Chemie

6

Haase, Hajo

benotet

Mündliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät III

Institut für Lebensmitteltechnologie und Chemie

33321100 FG Lebensmittelchemie und Toxikolgie / Food Chemistry and Toxicology

BSc Lebensmitteltechnologie

Kontakt


TIB 4/3-3

Keine Angabe

haase@tu-berlin.de

Lernergebnisse

Die Studierenden sollen die für die Lebensmitteltechnologie und verwandte Fächer erforderlichen Grundbegriffe der Chemie kennenlernen: • Grundlagen der Materie und chemischer Verbindungen kennen, sowie in korrekter Nomenklatur und chemischen Begrifflichkeiten kommunizieren können • Stöchiometrisches Rechnen und den Umgang mit chemischen Formeln beherrschen • Die wichtigsten Reaktionen anorganischer und organischer Stoffe verstehen • Wesentliche chemische Verbindungen in Lebensmitteln und deren Eigenschaften zu kennen • Gefahren des chemischen Arbeitens erkennen und einordnen können • befähigt sein, Analysen der komplexen chemischen Zusammensetzung von Lebensmitteln zu bewerten, • die Kompetenz zum Verständnis der Zusammensetzung und des Verhaltens von Lebensmittelinhaltsstoffen in technischen Prozessen besitzen. Die Veranstaltung vermittelt: 50% Wissen & Verstehen, 30% Analyse & Methodik, 20% Anwendung & Praxis

Lehrinhalte

• Aufbau der Materie und chemische Bindungen • Periodensystem und Eigenschaften der Gruppen und deren Verbindungen • Gesetzmäßigkeiten chemischer Reaktionen und stöchiometrisches Rechnen • Lösungen, Säure-Base Reaktionen und Puffersysteme • Instrumentelle und nasschemische Analytik • Aufbau und Nomenklatur organischer Moleküle, funktionelle Gruppen und Heteroatome, Stereochemie • Stoffklassen organischer Verbindungen in Lebensmitteln (Aminosäuren und Proteine, Fette und Lipide, Kohlenwasserstoffe, Nukleinsäuren) • Grundlegende Reaktionen der organischen Chemie

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Allgemeine und anorganische ChemieVLWiSeDeutsch2
Organische ChemieVLWiSeDeutsch2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Allgemeine und anorganische Chemie (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Organische Chemie (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesungen

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Einschreiben in ISIS

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Wird bei ISIS hochgeladen

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Brauerei- und Getränketechnologie (B. Sc.)12SoSe 2022WiSe 2022/23
Brauwesen (B. Eng.)12SoSe 2022WiSe 2022/23
Lebensmitteltechnologie (B. Sc.)13WiSe 2021/22WiSe 2022/23

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe