#60382 / #2

Seit WS 2015/16

Deutsch

Entwurfstheorien und Digitale visuelle Studien

6

Weidinger, Jürgen

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät VI

Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung (ILaUP)

36351600 FG Landschaftsarchitektonischer Entwurf

Landschaftsarchitektur/Ökologie/Umweltplanung

Kontakt


EB 7

Scheunemann, Andrea

eb7@entwerfen.tu-berlin.de

Lernergebnisse

In der Lehrveranstaltung „Entwurfstheorien” wird sich mit theoretischen Fragestellungen zur Landschaftsarchitektur beschäftigt. Diese sollen auch zur Reflexion mit der eigenen Entwurfsarbeit anregen. Durch die Lehrveranstaltung „Digitale visuelle Studien” erlangen die Studierenden die Fähigkeit – mit Hilfe unterschiedlicher aktueller Software – die eigene Entwurfsarbeit anschaulich zu vermitteln. Das Modul vermittelt überwiegend (etwa): Fachkompetenz 50%; Methodenkompetenz 30%; Systemkompetenz 10%; Sozialkompetenz 10%

Lehrinhalte

Entwurfstheorien (06351600 L03): Unterschiedliche theoretische Ansätze zur Landschaftsarchitektur, Architektur und Städtebau werden untersucht und vergleichend gegenübergestellt. Die Ansätze werden vor dem Hintergrund übergeordneter Theoriebildung in Wissenschaft und Kunst analysiert und in Bezug auf Entwürfe und realisierte landschaftsarchitektonische Beispiele diskutiert. Digitale visuelle Studien (06351600 L04): Durch experimentelles computergestütztes Arbeiten werden visuelle Studien zu vorher eigenständig erarbeiteten landschaftsarchitektonischen Entwürfe angefertigt, um die Vermittlung entwerferischer Inhalte zu verbessern. Die Verknüpfung von Programmen öffnet Wege neuer Darstellungsformen. Es wird ein Überblick über aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich verschafft. Die Beziehungen zwischen aktuellen Entwicklungen im Bereich digitaler Darstellungsmöglichkeiten und dem Entwurfsinhalt werden kritisch untersucht.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
EntwurfstheorienSEM06351600 L03SoSeKeine Angabe2
Digitale visuelle StudienSEM06351600 L 04WiSe/SoSeDeutsch2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Entwurfstheorien (SEM):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung (inkl. Prüfungsvorbereitung)1.060.0h60.0h

Digitale visuelle Studien (SEM):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Seminar (06351600 L03 sowie 06351600 L04)

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Bachelor- oder Diplomabschluss in einschlägigem Studiengang.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte pro Element

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NameGewichtKategorieDauer/Umfang
Praktisches Prüfungselement: Entwurf und/oder künstlerische Arbeit in Form von körperlichen, numerischen, textlichen und/oder visuellen Medien und Verfahren oder Ähnliches3praktischKeine Angabe
Mündliches Prüfungselement: Rücksprache in Form von Konsultationen, Präsentationen, Tests und/oder Vorträgen oder Ähnliches (etwa 30 bis 90 Minuten)1mündlich30-90 Min
Schriftliches Prüfungselement: Schriftliche Ausarbeitung in Form von künstlerischen und/oder wissenschaftlichen Texten (etwa 5 bis 20 Seiten) und/oder Tests oder Ähnliches 3schriftlich5-20 Seiten

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
90.085.080.076.072.067.063.059.054.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Berechnung der Modulnote: – 06351600 L03 (Gewichtung 50 %) – 06351600 L04 (Gewichtung 50 %)

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung bei den Lehrenden innerhalb der ersten zwei Lehrveranstaltungen.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Literaturhinweise erfolgen im Rahmen der Lehrveranstaltungen.

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Landschaftsarchitektur (M. Sc.)215WS 2015/16WiSe 2022/23

Sonstiges

Keine Angabe