#60967 / #1

SS 2014 - SS 2017

Deutsch

Konstruktiver Ingenieurbau II

8

Geißler, Karsten

benotet

Schriftliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät VI

Institut für Bauingenieurwesen

36311500 FG Entwerfen und Konstruieren - Stahlbau

Bauingenieurwesen

Kontakt


TIB 1-B 1

Geißler, Karsten

ek-stahlbau@tu-berlin.de

Keine Angabe

Lernergebnisse

Eingebettet in den Ansatz der werkstoffübergreifenden Lehre und aufbauend auf dem Modul Konstruktiver Ingenieurbau I werden in diesem Modul die grundlegenden Kenntnisse zur Dimensionierung und konstruktiven Durchbildung von Bauteilen weitergeführt. Wesentliches Ziel ist es, die Studierenden zur Bemessung von Bauteilen und Verbindungen aus den klassischen Werkstoffen Stahl, Holz und Stahlbeton zu befähigen. Sie werden an komplexere Bemessungsaufgaben an stabförmigen und flächigen Konstruktionselementen herangeführt und können dann die erforderlichen Querschnittsdimensionen festlegen, die wesentlichen Tragsicherheitsnachweise auch unter Berücksichtigung von Stabilitätsproblemen führen sowie Verbindungspunkte konstruktiv umsetzen. Intensiviert wird die konstruktive Durchbildung im Stahl- wie im Stahlbetonbau. Fachkompetenz 60% Methodenkompetenz 20% Systemkompetenz 10% Sozialkompetenz 10%

Lehrinhalte

- Prinzip der Vorspannung - Theorie der Stabwerkmodelle und deren Anwendung auf komplexe Situationen (D-Bereiche) wie Rahmenecken, Konsolen und Aussparungen - Betrachtung flächiger Konstruktionselemente (Scheiben und Platten im Massivbau) - Stabilitätsprobleme druckbeanspruchter Bauteile (Knicken ein- und mehrteiliger Stäbe) - Bemessung typischer Stahlbauverbindungen (Schweiß- und Schraubverbindungen)

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Konstruktiver Ingenieurbau IIVL06311500 L 11WiSeKeine Angabe3
Konstruktiver Ingenieurbau IITUTWiSeKeine Angabe2
Konstruktiver Ingenieurbau IIUEWiSeKeine Angabe3

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Konstruktiver Ingenieurbau II (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
45.0h(~2 LP)
Präsenzzeit15.03.0h45.0h

Konstruktiver Ingenieurbau II (TUT):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
30.0h(~1 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h

Konstruktiver Ingenieurbau II (UE):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
45.0h(~2 LP)
Präsenzzeit15.03.0h45.0h

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
120.0h(~4 LP)
Prüfungsvorbereitung1.060.0h60.0h
Vor-/Nachbereitung1.060.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 240.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 8 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Keine Angabe

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Wünschenswert: Abschluss des Moduls „Konstruktiver Ingenieurbau I“

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Schriftliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

120 Minuten

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Keine Angabe

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Aktuelle Literatur Homepage Fachgebiet (http://www2.tu-berlin.de/fak6/ek-stahlbau/Home/index.html)

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Sonstiges

Keine Angabe