Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Techniksoziologie 1: Einführung in die Techniksoziologie

5

Deutsch

#60608 / #4

Seit SS 2017

Fakultät VI

FH 9-1

Institut für Soziologie (IfS)

36371100 FG Technik- und Innovationssoziologie

Schulz-Schaeffer, Ingo

Keine Angabe

sekretariat@tis.tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
6700 32966 Techniksoziologie 1: Einführung in die Techniksoziologie

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls kennen die Studierenden die wichtigsten theoretischen Ansätze und zentrale empirische Befunde der Techniksoziologie. Sie können die wichtigsten Ansätze und Befunde aufeinander beziehen, kritisch reflektieren und an empirischen Beispielen veranschaulichen. Das Modul vermittelt überwiegend Fachkompetenz 30 % Methodenkompetenz 10 % Systemkompetenz 30 % Sozialkompetenz 30 %

Lehrinhalte

Das Modul führt die Studierenden in techniksoziologisches Denken ein. Die wichtigsten Ansätze der Techniksoziologie einschließlich der Science & Technology Studies werden anhand von Grundlagentexten sowie einschlägigen empirischen Studien und aktuellen Beispielen über die soziale Bedingtheit und die gesellschaftliche Wirksamkeit von Technik erarbeitet.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS VZ
Techniksoziologie 1: Einführung in die Techniksoziologie TUT WS Keine Angabe 1
Techniksoziologie 1: Einführung in die Techniksoziologie SEM 06371100 L 01 WS Keine Angabe 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Techniksoziologie 1: Einführung in die Techniksoziologie (TUT):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 1.0h 15.0h
Selbststudium (einschließlich Prüfung und Prüfungsvorbereitung) 15.0 1.0h 15.0h
30.0h(~1 LP)

Techniksoziologie 1: Einführung in die Techniksoziologie (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Selbststudium (einschließlich Prüfung und Prüfungsvorbereitung) 15.0 6.0h 90.0h
120.0h(~4 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 150.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 5 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Inhalte werden in der Seminardiskussion gemeinsam und in Kleingruppen erarbeitet. Dies geschieht auf der Grundlage des vorbereitenden Selbststudiums der Seminarteilnehmer(inn)en wie auch anknüpfend an mündliche Präsentationen durch Seminarteilnehmer(inn)en und Input durch die Lehrenden.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

- regelmäßige Textlektüre deutsch- und englischsprachiger Texte, - aktive und regelmäßige Teilnahme an den Lehrveranstaltungen des Moduls (max. 20% Fehltermine pro Veranstaltung), - aktive Teilnahme an Diskussionen und Gruppenarbeit, - Anfertigung kleinerer Textbeiträge, - mündliche Präsentationen, - Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen des Moduls. Der/die Modulverantwortliche überprüft die Teilnahmevoraussetzungen.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
schriftliches Prüfungselement 50 schriftlich z.B. Handout (ca. 3 Seiten), Essay (ca. 5 Seiten), Referatsausarbeitung (ca. 3 Seiten), Rezension (ca. 4 Seiten), Diskussionspapier (ca. 2 Seiten), Protokoll (ca. 1-2 Seiten), Exzerpt (ca. 3 Seiten), zitatbasierte Textzusammenfassung (ca. 2 Seiten), Textzusammenfassung (ca. 3 Seiten), Sitzungsprotokoll (ca. 4 Seiten) o.ä
mündliches Prüfungselement 50 mündlich z.B. Diskussionsbeiträge (ca. 15 min.), Präsentation mit Begleitmaterial (ca. 10 min.), Präsentation ohne Begleitmaterial (ca. 15 min.), Vortrag eines Sitzungsprotokolls (ca. 10 min.), Mündliche Rücksprache (ca. 20 min), Sitzungsgestaltung/-leitung (ca. 90 min.), Vortrag mit anschließender Moderation der Gruppendiskussion (ca. 45 min.), Moderation von Arbeitsgruppen mit Vorstellung der Ergebnisse (ca. 60 min) o.ä.

Notenschlüssel

Dieses Prüfung verwendet einen eigenen Notenschlüssel (siehe Prüfungsformbeschreibung).

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

werden in der 1. Veranstaltungssitzung bekannt gegeben

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
wird in der 1. Veranstaltungssitzung bekannt gegeben

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Verwendungen (12)
Studiengänge: 1 Stupos: 1 Erstes Semester: SS 2017 Letztes Semester: WiSe 2022/23
- Bachelor „Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung“(Pflichtmodul), - Studierende der Studiengänge, mit denen das Institut für Soziologie eine Servicevereinbarung hat

Sonstiges

Keine Angabe