LV-Nummer 3130 L 025
Gesamt-Lehrleistung 42,67 UE
Semester WiSe 2021/22
Ansprechpartner Loukidelis, Nikolaos
Verantwortlich Loukidelis, Nikolaos
Dozierend
Zugeordnet zu Technische Universität Berlin
↳ Fakultät I
    ↳ Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
        ↳ 31311100 FG Philosophie, mit dem Schwerpunkt theoretische Philosophie
URL
Label
Sprache Deutsch

Termine (16)


Do., 21.10.2021 - Do., 17.02.2022

18:00 Uhr - 20:00 Uhr

(CH+)

42,67 UE
Einzeltermine ausklappen

Legende
Mo.

18.10.2021 - 24.10.2021(SW 1)

08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
Konzepte der Gerechtigkeit
SEM
EW 203 (CH+)

BA-KulT PHIL 1, 4, 5

BA-KulT FW 5

MA-PHIL FW 26

MA-PHIL 4, 5

MA-TGWT PHIL 2, 3

Phil FüS II

BSc-NaMa

SE                             Konzepte der Gerechtigkeit

Do. 18-20

Raum EW 203

Beginn: 21.10.2021

 

Hauptaufgabe des Seminars ist die Orientierung über die verschiedenen Konzepte der Gerechtigkeit von den frühen griechischen Denkern bis heute. Ein besonderes Augenmerk richtet sich dabei auf die Darstellung, Würdigung und Kritik der etwa in Platons und Nietzsches Werk zu findenden These, dass Gerechtigkeit ein Prozess und Prinzip ist, das nicht nur die Beziehungen zwischen Individuen, Gruppen, Institutionen und Staaten bestimmt, sondern auch eine maßgebende Rolle bei der Regulierung der verschiedenen Neigungen und Handlungsimpulse im einzelnen Menschen spielt. Als Diskussionsgrundlage wird hauptsächlich die einschlägige Textauswahl von Christoph Horn und Nico Scarano dienen. Weitere relevante Quellen werden vom Dozenten zur Verfügung gestellt.

 

Literaturverweis:

Christoph Horn/Nico Scarano (Hrsg.): Philosophie der Gerechtigkeit. Texte von der Antike bis zur Gegenwart, Frankfurt am Main 2002.