LV-Nummer 3132 L 516
Gesamt-Lehrleistung 14,00 UE
Semester WiSe 2021/22
Ansprechpartner Vogtherr, Christoph Martin
Verantwortlich Vogtherr, Christoph Martin
Dozierend
Zugeordnet zu Technische Universität Berlin
↳ Fakultät I
    ↳ Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik
        ↳ 31321800 FG Kunstgeschichte der Moderne mit Schwerpunkt Wissenskulturen/Institutionsgeschichte/Kunstgeschichte
Technische Universität Berlin
↳ Fakultät I
    ↳ Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik
        ↳ 31321100 FG Kunstgeschichte, Schwerpunkt Bildkünste
URL
Label
Sprache Deutsch

Termine (3)


Di., 23.11.2021

09:00 Uhr - 12:30 Uhr

(CH+)

4,67 UE
Einzeltermine ausklappen

Di., 30.11.2021

09:00 Uhr - 12:30 Uhr

(CH+)

4,67 UE
Einzeltermine ausklappen

Di., 08.02.2022

09:00 Uhr - 12:30 Uhr

(CH+)

4,67 UE
Einzeltermine ausklappen

Legende
Di.

22.11.2021 - 28.11.2021(SW 6)

08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
Potsdam und Versailles im 19. Jahrhundert. Dynastische Konstruktion und Denkmalpflege
SEM
PC 203 (CH+)

Potsdam und Versailles im 19. Jahrhundert. Dynastische Konstruktion und Denkmalpflege

Wintersemester 2021/2022

Begrenzte Teilnehmendenzahl: 10

 

Das Seminar vergleicht den Umgang in Frankreich und Preußen in den Jahren um 1848 mit einer historischen Königsresidenz. Louis-Philippe verwandelte das Schloss von Versailles in ein Museum der französischen Geschichte und band die Räume Ludwigs XIV. in einen neuen nationalgeschichtlichen Kontext ein. Friedrich Wilhelm IV. von Preußen überformte die Potsdamer Residenzlandschaft in einen durchgehenden Park, in dem die preußische Vergangenheit gezielt inszeniert wurde. Beide Könige nahmen in ihren Planungen direkt Bezug auf die politische Situation vor bzw. um die 1848er Revolution. Im Vergleich von Versailles und Potsdam wird die Rolle der Geschichtskonstruktion und damit eines politisch motivierten Historismus für die Legitimation und Machterhaltung europäischer Monarchien im Zeitalter der Revolutionen untersucht.

Die Seminartermine finden in Potsdam statt – vor Ort in den Schlössern und Gärten und in einem hinreichend großen Sitzungssaal.

Gute Lesekenntnisse des Französischen sind Voraussetzung.

Nach der Zulassung für das Seminar müssen Sie vor der ersten Sitzung verpflichtend ein Referat (c. 20 Minuten) übernehmen.

 

Einführende Literatur:

Friedrich Wilhelm IV. Künstler und König. Zum 200. Geburtstag, Ausst.-Kat., Potsdam, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, 1995. – Ludwig Persius Architekt des Königs. Baukunst unter Friedrich Wilhelm IV., Potsdam, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, 2003. – Jörg Meiner (Bearb.): Zeichnungen König Friedrich Wilhelms IV. von Preußen (1795-1861), Potsdam, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Bestandskataloge der Kunstsammlungen: https://bestandskataloge.spsg.de. – Louis-Philippe et Versailles, hrsg. v. Valérie Bajou, Ausst.-Kat., Versailles, Etablissement public du château, du musée et du domaine national de Versailles, 2018/19, Paris/Versailles 2019 (mit der relevanten früheren Literatur).

 

 

23. November 2021:  Politische Einführung; Louis Philippe in Versailles (Seminarraum)

30. November 2021: Louis Philippe in Versailles (Seminarraum)

                                   Referat 1: Die Galerie des Batailles und angrenzende Galerien

                                   Referat 2: Die Salles des Croisades und die Salles d’Afrique

7. Dezember 2021:    Wohnungen Friedrich Wilhelms IV. in Sanssouci

                                   Referat 3: Schloss Charlottenhof

                                   Referat 4: Der Damenflügel von Schloss Sanssouci

18. Januar 2022:        Die Potsdamer Friedenskirche

                                   Referat 5: Die Friedenskirche

                                   Referat 6: Der Marlygarten

25. Januar 2022:        Das Triumphstraßenprojekt

                                   Referat 7: Das Projekt

                                   Referat 8: Das Triumphtor am Winzerberg

1. Februar 2022:        Das Orangerieschloss

                                   Referat 9: Das Orangerieschloss

                                   Referat 10: Der Raphaelsaal

8. Februar 2022:        Vergleich Louis-Philippe – Friedrich Wilhelm IV. (Seminarraum)

                                   Abschlussdiskussion

 

Sitzungen jeweils 9:00-12:30 Uhr