LV-Nummer 72000006
Gesamt-Lehrleistung 37,33 UE
Semester WiSe 2021/22
Ansprechpartner Elobied, Amien
Verantwortlich Roesler, Eileen
Dozierend
Zugeordnet zu Technische Universität Berlin
↳ Zentrale Universitätsverwaltung
    ↳ Abteilung I B - Prüfungen
        ↳ Berlin University Alliance (BUA)
URL https://www.berlin-university-alliance.de/commitments/teaching-learning/sturop/research-groups/participate/index.html
Label Berlin University Alliance (BUA) - Student Research Opportunities Programx (StuROPx)
Sprache Deutsch

Termine (14)


Di., 26.10.2021 - Di., 15.02.2022

11:00 Uhr - 13:00 Uhr

(CH+)

34,67 UE
Einzeltermine ausklappen

Di., 15.02.2022

15:00 Uhr - 17:00 Uhr

(CH+)

2,67 UE
Einzeltermine ausklappen

Legende
Di.

25.10.2021 - 31.10.2021(SW 2)


Ein Projekt-Kurs (im Rahmen der X-Student Research Groups) am Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft, Technische Universität Berlin

Kursbeschreibung:

Roboter halten kontinuierlich Einzug in unsere berufliche und private Lebenswelt. In dieser neuen und realen Teampartnerschaft bildet das Vertrauen die Grundlage für erfolgreiche und reibungslose Interaktion. Daher stehen die Vertrauensdynamiken zwischen Menschen und Robotern besonders in Bezug auf Fehler des Roboters im Zentrum dieses Forschungsprojektes. Hierbei arbeiten Studierende unter enger Supervision direkt als Wissenschaftler*innen, die mit realen Robotern in Laborexperimenten untersuchen, wie sich Fehler und (anthropomorphe) Gestaltung auf das Vertrauen auswirken. Das hochgradig interdisziplinäre Forschungsprojekt richtet sich an Studierende aus psychologischen, kognitionswissenschaftlichen, informationstechnischen, geisteswissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen, die bereits über solide Erfahrung im empirischen Arbeiten (z.B. Literatursynthese, Datenauswertung, Programmierung) verfügen.

Lehrende: Eileen Roesler (Kontakt: eileen.roesler@tu-berlin.de)

Termin: Dienstags von 15-17 Uhr Beginn: 19.10.2021

Anmeldung:

Studierende der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Freien Universität Berlin oder der Humboldt-Universität zu Berlin registrieren sich, nachdem sie eine Platzzusage erhalten haben, bis zum 26.10. beim BUA-Büro der Technischen Universität Berlin als BUA-Studierende. Zur Registrierung schicken Sie bitte den elektronisch ausgefüllten "Antrag auf Teilnahme an BUA Modulen" (https://www.static.tu.berlin/fileadmin/www/10002461/BUA-Antrag_Eng/Eng_TU_BUA-Antrag.pdf), zusammen mit einem Immatrikulationsnachweis für das beantragte Semester, an das BUA Büro der TU Berlin: bua@pruefungen.tu-berlin.de .

Für Studierende der Technischen Universität Berlin sind nach dem Erhalt einer Platzzusage keine weiteren Schritte erforderlich. Weitere Informationen finde Sie hier:

https://www.berlin-university-alliance.de/commitments/teaching-learning/sturop/research-groups/participate/index.html

Anrechenbarkeit:

Modulbeschreibung: https://www.berlin-university-alliance.de/commitments/teaching-learning/sturop/research-groups/information/Modul_X-Student-Research-Groups.pdf

Die Teilnahme an einer X-Student Research Group ist anrechenbar im überfachlichen Wahlpflichtbereich (üWP) / im freien Wahlbereich/ im Wahlpflichtbereich/ im Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV). Darüber hinaus besteht auf individuellen Antrag die Möglichkeit einer Anrechnung für andere Strukturbereiche in Bachelor- und Masterstudiengängen.