Termine (13)


Do., 15.04.2021 - Do., 15.07.2021 (wöchentlich)

18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Keine Räume/Campus
Einzeltermine ausklappen

Do.

12.04.2021 - 18.04.2021 (SW 1)


Jedes Format bekommt eine Farbe

Jeder Campus bekommt eine Farbe
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
Mo., 12.04.2021
Di., 13.04.2021
Mi., 14.04.2021
Do., 15.04.2021

3130 L 034

Seminar


15.04.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Ohne Ort
Wandlungen des Philosophiebegriffs
SEM
Fr., 16.04.2021

Loukidelis, Nikolaos

  • Do. 18-20
  • Online
  • Beginn: 15.04.2020

Es ist zwar eine elementare Einsicht, dass die Bedeutung von Wörtern im Laufe der Geschichte mit wenigen Ausnahmen Änderungen unterliegt, dennoch wird sie leider in unserem Alltag oft ignoriert. Mit Blick auf das Wort „Philosophie“ ist die Frage, was man darunter in der Antike, im Mittelalter, in der Neuzeit usw. verstanden hat, nicht nur von historischem Interesse, weil wir bewusst oder unbewusst einen Philosophiebegriff vertreten und praktizieren, dessen Wurzeln in der Vergangenheit liegen und der nicht selten der Klärung, der Ergänzung, der Korrektur bedarf. Wir diskutieren die verschiedenen Philosophiebegriffe von den frühen griechischen Denkern bis heute auf der Basis der repräsentativen Textauswahl von Rolf Eberfeld. Zusätzliche einschlägige Texte werden vom Dozenten mitgeteilt.

Literaturverweis:

  • Rolf Eberfeld (Hg.), Was ist Philosophie? Programmatische Texte von Platon bis Derrida, Stuttgart 2006.

Modulzuordnungen:

  • BA-KulT PHIL 1, 5
  • BA KulT FW 4,6
  • MA-TGWT PHIL 3
  • MA-PHIL 5