LV-Nummer 06371700 L 14
Gesamt-Lehrleistung 40,00 UE
Semester WS 2020/21
Ansprechpartner
Verantwortlich Kirchner, Stefan
Dozierend Kirchner, Stefan
Zugeordnet zu Technische Universität Berlin
Fakultät VI
    ↳ Institut für Soziologie
        ↳ 36371700 FG Digitalisierung der Arbeitswelt
URL
Label
Sprache Deutsch
Studiengänge
Alle Veranstaltungen im Kurs
Digitalisierung der Arbeitswelt L 14
Gruppe

Termine (15)


Mo., 02.11.2020 - Mo., 22.02.2021

12:00 Uhr - 14:00 Uhr

Keine Räume/Campus

Kirchner, Stefan

40,00 UE
Einzeltermine ausklappen

Mo.

02.11.2020 - 08.11.2020(SW 3)

08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
Mo. 02.11.2020
Digitalisierung der Arbeitswel | Quantitative Untersuchungen der Plattformökonomie: Grundlagen und eigene Auswertungen mit Stata am Beispiel von Airbnb
SEM
Ohne Ort
Kirchner, Stefan
Di. 03.11.2020
Mi. 04.11.2020
Do. 05.11.2020
Fr. 06.11.2020

Wichtiger Hinweis: Für dieses Seminar sind Grundkenntnisse in quantitativen Methoden und ein internetfähiger Windows-PC erforderlich.

Die Plattformökonomie gilt nicht nur als Ausdruck eines grundlegenden Wandels für Arbeit und Wirtschaft, ihre digitalen Plattformen liefern selbst auch eine neue Art der Datenquelle, die zunehmend in den Fokus soziologischer Forschung rückt. Mit den Daten, die durch Plattformen wie Airbnb verfügbar werden, wachsen auch die Möglichkeiten für umfangreiche Auswertungen. Dabei sind jedoch einige Dinge zu beachten. Einerseits handelt es sich nicht um übliche Daten, die in einem sozialwissenschaftlichen Erhebungsprozess entstehen. Die Daten von Airbnb sind selbst Teil der Prozesse auf der Plattform und folgen nicht direkt sozialwissenschaftlichen Kriterien. Andererseits sind bei der Arbeit mit solchen Datensätzen einige Grundlagen und Besonderheiten für die Analysen zu berücksichtigen. Die Daten umfassen zwar eine große Anzahl von Fällen, sind aber nicht frei von Fehlern oder Unschärfen.

Das Seminar führt in die quantitativen Untersuchungen der Plattformökonomie am Beispielfall Airbnb ein. Mit den Airbnb Daten erlernen die Teilnehmenden grundlegende Eigenschaften und Herangehensweisen an diese besondere Datenform, um in späteren Seminarsitzungen verschiedene Auswertungsverfahren zu erlernen und diese selbst anzuwenden. Den Abschluss des Seminars bildet eine eigene kleinere Auswertung zu einem selbstgewählten Thema.

Die genauen Inhalte werden mit den Teilnehmenden im Verlauf der Veranstaltung abgestimmt. Neben grundlegenden Aufbereitungen und einfachen deskriptiven Auswertungen (bspw. mit Tabellen, bis hin zu Karten) besteht die Möglichkeit erste Schritte, für weiterführende Analysetechniken, wie Panelregression oder Topic Models, im Kontext des Seminars, zu gehen.

Für das Seminar wird eine Netzwerklizenz von Stata zur Verfügung gestellt, die die Studierenden auf ihren eigenen Rechnern nutzen können. Die Version funktioniert derzeit jedoch nur auf Windows-PCs und erfordert einen TU-Account, einen AFS-Client und einem VPN-Client. Die Clients können vergleichsweise einfach über die TU Webseite installiert werden. Die Details der Nutzung und die Voraussetzungen werden im Seminar erläutert.

 

 

Titel

Lehrforschungsprojekt - FG Digitalisierung der Arbeitswelt: Digitale Soziologie und digitale Daten: Potentiale und Grenzen quantitativer Analysen am Fall Airbnb (LV / Projekt)

Beschreibungstext

Dieses Seminar ist die Fortsetzung der Veranstaltung, die bereits im Sommersemester 2020 begonnen hat. Die Teilnehmenden erhalten zur ersten Sitzung einen Zoom-Link per Mail.

Bei Fragen schreiben Sie eine Nachricht an stefan.kirchner@tu-berlin.de