LV-Nummer 3130 L 013
Gesamt-Lehrleistung 45,33 UE
Semester WiSe 2020/21
Ansprechpartner Beck, Birgit
Verantwortlich Beck, Birgit
Dozierend Beck, Birgit
Zugeordnet zu Technische Universität Berlin
↳ Fakultät I
    ↳ Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
        ↳ 31312100 FG Ethik und Technikphilosophie
URL
Sprache Deutsch

Termine (17)


Mi., 04.11.2020 - Mi., 24.02.2021

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Ohne Ort

45,33 UE
Einzeltermine ausklappen

Legende
Mi.

02.11.2020 - 08.11.2020(SW 3)

08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
Moralische Überforderung
SEM
Ohne Ort
Beck, Birgit

Beck, Birgit

Mi. 10-12

Beginn: 04.11.2020

Der Einwand der moralischen Überforderung wird gegen verschiedene ethische Theorien vorgebracht und richtet sich, kurz gesagt, gegen unmäßige, inakzeptable moralische Forderungen an moralische Akteure. Was aber sind unmäßige moralische Forderungen? Wie ist der Einwand der moralischen Überforderung genau zu verstehen? Ist moralische Überforderung in erster Linie ein psychologisches, ein epistemisches oder ein praktisches Problem? Besteht angesichts globaler Probleme wie Weltarmut und Klimawandel eine generelle moralische Überforderung? Wie zeigt sich moralische Überforderung im Alltag? Was kann dem Einwand entgegengehalten werden? Im Seminar wird das Phänomen der moralischen Überforderung näher beleuchtet und anhand exemplarischer Kontexte diskutiert.

Literaturverweise:

Chappell, T. (Ed.) (2009): The Problem of Moral Demandingness. New Philosophical Essays. Basingstoke: Palgrave Macmillan.

Van Ackeren, M./Kühler, M. (Eds.) (2018): The Limits of Moral Obligation. Moral Demandingness and Ought Implies Can. New York: Routledge.

BA-KulT PHIL 4

MA-TGWT PHIL 2

MA-PHIL 4, 6

Phil-FÜS II