LV-Nummer 3131 L 321
Gesamt-Lehrleistung 42,67 UE
Semester WiSe 2020/21
Ansprechpartner Forschner, Dirk
Verantwortlich Forschner, Dirk
Dozierend Forschner, Dirk
Zugeordnet zu Technische Universität Berlin
↳ Fakultät I
    ↳ Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
        ↳ 31311300 FG Technikgeschichte
URL https://isis.tu-berlin.de/enrol/index.php?id=20962
Label
Sprache Deutsch

Termine (16)


Do., 05.11.2020 - Do., 18.02.2021

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Ohne Ort

Forschner, Dirk

42,67 UE
Einzeltermine ausklappen

Legende
Do.

02.11.2020 - 08.11.2020(SW 3)

08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
Technikgeschichte des Eisenbahnwesen
SEM
Ohne Ort
Forschner, Dirk

Das Seminar wird digital stattfinden.

Kursleitung: Dirk Forschner

Do 10 – 12 Uhr

Das (Pro)Seminar Technikgeschichte Eisenbahnwesen gibt einen internationalen und chronologischen Überblick über die technischen Entwicklungen im Eisenbahnwesen von 1825 bis zum Beginn des Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Europa. Als Grundlagen werden die Bereiche Eisenbahnbau, Sicherheitstechnik, Rollmaterial und Traktionsmittel besonders berücksichtigt. Die technischen Entwicklungen und der damit verbundene Eisenbahnbetrieb werden im Kontext von Gesellschaft, Staat, Politik und Kultur behandelt. So wird die Rolle der Eisenbahnen bei der wirtschaftlichen Erschließung eines Landes, der Internationalisierung, im Kriege, in der Kolonialpolitik oder auch in Kunst und Kultur besprochen. Ergänzt wird der Präsenzunterricht durch lokale Exkursionen im Land Berlin, um den Betrieb der Technik anschaulich und nachvollziehbar zu machen.

Die Teilnehmerzahl ist daher auf 15 Studierende begrenzt und es wird gebeten, sich über E-Mail anzumelden: dirk-forschner@gmx.de.


Einführende Literatur:

Blum, Otto: Eisenbahnbau, Heidelberg 1946.

Pottgieser, Hans: Sicher auf Schienen: Fragen zur Sicherheitsstrategie der Eisenbahn von 1825 bis heute, Basel 1988.


BA-KulT WTG 3, 4; BA-KulT FW 14, 15, 16

MA-GKWT 3