Termine (17)


Mi., 04.11.2020 - Mi., 24.02.2021 (wöchentlich)

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Keine Räume/Campus
Einzeltermine ausklappen

Mi.

02.11.2020 – 08.11.2020 (SW 3)


Jedes Lehrformat bekommt eine Farbe

Jeder Campus bekommt eine Farbe
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
Mo., 02.11.2020
Di., 03.11.2020
Mi., 04.11.2020
(Buchung)
3131 L 010

Seminar

Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte, 31311900 FG Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Literatur und Wissenschaft


04.11.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Ohne Raum
E.T.A. Hoffmann: Die Elixiere des Teufels. Schauerroman der deutschen Romantik
SEM

Do., 05.11.2020
Fr., 06.11.2020

Bernauer, Markus

Mi. 10-12 Uhr

Beginn: 04.11.2020

Die Elixiere des Teufels erschienen mit dem Untertitel „Nachgelassene Papiere des Bruders Medardus eines Kapuziners“ 1815/16, als Hoffmann sich in Berlin als Jurist und Schriftsteller zu etablieren begann. Der Roman um Sex und Crime, um innere Zustände, die man später der Wirkung von Drogen zugesprochen hätte, und um Identitätsstörung, aber auch – wie der Titel sagt – um die Gewalt von Dämonen und Teufelsbündnisse, ist einer der wichtigsten Romane der deutschen Romantik. Das Seminar nähert sich dem Roman mittels genauer Lektüre (‚Close Reading‘) und will ausgehend davon Fragen zum Genre des Schauerromans und zur Romantik aufwerfen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Lektüre des Romans im Vorfeld; bitte greifen Sie zur Ausgabe von Hartmut Steinecke, Gerhard Allroggen u.a. (=Werke 1814-1816, DKV-Taschenbuch) oder notfalls zu der des Reclam-Verlages. Umfangreiche Informationen zum Autor bietet das Hoffmann-Portal der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (https://etahoffmann.staatsbibliothek-berlin.de/).

Freie Wahl