LV-Nummer 3130 L 024
Gesamt-Lehrleistung 66,67 UE
Semester WS 2020/21
Ansprechpartner Koutroufinis, Spyridon
Verantwortlich Koutroufinis, Spyridon
Dozierend
Zugeordnet zu Technische Universität Berlin
↳ Fakultät I
    ↳ Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
        ↳ 31311500 FG Philosophie, mit Schwerpunkt praktische Philosophie
Technische Universität Berlin
↳ Fakultät I
    ↳ Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
        ↳ 31311100 FG Philosophie, mit dem Schwerpunkt theoretische Philosophie
Technische Universität Berlin
↳ Fakultät I
    ↳ Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
        ↳ 31312100 FG Ethik und Technikphilosophie
URL
Label
Sprache Deutsch

Termine (10)


Mo., 15.03.2021 - Fr., 26.03.2021

12:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ohne Ort

66,67 UE
Einzeltermine ausklappen

Legende
Mo.

15.03.2021 - 21.03.2021(SW 20)

08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
Einführung in die Prozessphilosophie von Alfred N. Whitehead
HS
Ohne Ort
Einführung in die Prozessphilosophie von Alfred N. Whitehead
HS
Ohne Ort
Einführung in die Prozessphilosophie von Alfred N. Whitehead
HS
Ohne Ort
Einführung in die Prozessphilosophie von Alfred N. Whitehead
HS
Ohne Ort
Einführung in die Prozessphilosophie von Alfred N. Whitehead
HS
Ohne Ort

Koutroufinis, Spyridon A.

Blocktermine:

Mo.-Fr., 15.-26.03.2021; 12-17 Uhr (Mittwoch frei)

Die Grundannahme aller Prozessphilosophen ist, dass die elementaren Entitäten des Universums Prozesse und keine Substanzen sind. Der Mathematiker, Physiker und Philosoph Alfred North Whitehead (1861-1947) hat diesen Gedanken konsequenter als jeder andere zu Ende gedacht. Sein Hauptwerk Process and Reality gilt als ein gleichermaßen monumentaler wie auch undurchdringlicher Entwurf eines metaphysischen Systems. Am besten nähert man sich an Whiteheads Denken durch seine anderen Werke. Ziel des Seminars ist anhand ausgewählter Texte aus den wichtigsten prozessphilosophischen Werken Whiteheads in die Grundideen seiner Ontologie einzuführen und ihre Relevanz für die Gegenwart zu zeigen.

Interessenten sollen den Dozenten möglichst vor den Weihnachtsferien kontaktieren.

Literaturverweis:

Whitehead, Alfred North (1974). Die Funktion der Vernunft, Stuttgart: Reclam.

Whitehead, Alfred North (1971). Abenteuer der Ideen, Frankfurt/M.: Suhrkamp.

Die genaue Literaturliste wird den TelnehmerInnen vom Dozenten mitgeteilt, nachdem sie sich bei ihm per Email gemeldet haben.

Für die Anmeldung der Pflichtmodule und des Freien Wahlbereichs sind die Studierenden selbst verantwortlich. Die Anmeldung soll vor Erbringung der ersten Prüfungsleistung vollzogen sein. Studierende, die Module mit Portfolioprüfungen abschließen wollen, müssen diese Module rechtzeitig anmelden.

MA-TGWT Phil 1, 3, 4

MA-Phil 3, 5