LV-Nummer 3131 L 014
Gesamt-Lehrleistung 40,00 UE
Semester WiSe 2021/22
Ansprechpartner Busch, Katharina
Verantwortlich
Dozierend
Zugeordnet zu Technische Universität Berlin
↳ Fakultät I
    ↳ Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
        ↳ 31311900 FG Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Literatur und Wissenschaft
URL https://isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=25633
Label
Sprache Deutsch

Termine (15)


Do., 21.10.2021 - Do., 17.02.2022

12:00 Uhr - 14:00 Uhr

(CH+)

40,00 UE
Einzeltermine ausklappen

Legende
Do.

25.10.2021 - 31.10.2021(SW 2)

08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
KI und literarische Übersetzung. Eine interdisziplinäre Suche nach dem Subjekt der Übersetzung und den uneinnehmbaren Festungen menschlicher Kreativität.
SEM
EW 203 (CH+)

Kühl, Olaf

Do. 12-14 Uhr

Raum: E-N 180

Anmeldung über eastwestbureau@yahoo.com

Beginn: 28.10.2021

Der KI mit ihren neuronalen Netzen gelingen immer beeindruckendere automatische Übersetzungen. Gebrauchstexte werden ihr in zunehmendem Umfang anvertraut. Wo stößt sie bei literarischen Texten an ihre Grenzen? Erlaubt diese Entwicklung womöglich ein neues Verständnis dessen, was literarische Übersetzung und Schreiben ausmacht - nämlich der Kreativität? Wird das schöpferische Subjekt von der Automatisierung verdrängt oder bekommt es nicht vielmehr die Chance einer neuen Bewusstwerdung und Stärkung seiner selbst? Wie geschieht diesem Subjekt in der Blackbox der neuronalen Netze, deren Entscheidungsgrundlagen oft nicht einmal ihre Erschaffer nachvollziehen können?

Literaturverweis:

Das Problem des Übersetzens. Hg. Hans Joachim Störig. Darmstadt 1973 (1963).

  • MA-TGWT LW 1
  • MA-GKWT 7/3
  • BA-KulT IS 4
  • Freie Wahl