Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Vertiefungsprojekt Ökologie/Umweltplanung

24 LP

Deutsch

#60275 / #1

Seit SS 2014

Fakultät VI

Keine Angabe

Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung

36351800 FG Geoinformationsverarbeitung in der Umweltplanung

Kleinschmit, Birgit

Keine Angabe

birgit.kleinschmit@tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
10040 12203 Vertiefungsprojekt

Lernergebnisse

In diesem Modul vertiefen und erweitern die Studierenden anhand konkreter Fallbeispiele oder Aufgaben Kenntnisse und Fähigkeiten, die in vorangegangenen Grundlagenprojekten der Ökologie und der Umweltplanung vermittelt worden sind. Die Studierenden werden hierdurch in verstärktem Maße dazu befähigt, Grundlagen aus dem Bereich der Ökologie und/oder der Umweltplanung selbständig auch auf komplexere Fragestellungen anzuwenden, fundierte Lösungsansätze zu erarbeiten und diese auch kritisch zu reflektieren. Sie stärken zudem ihre Kompetenz im wissenschafltichen Arbeiten und in der Teamfähigkeit. Die Vertiefung der Qualifikation kann erfolgen a) im Bereich der Ökologie, b) im Bereich der Umweltplanung oder c) an der Schnittstelle zwischen Ökologie und Umweltplanung. Das Modul vermittelt überwiegend Fachkompetenz 30% Methodenkompetenz 30% Systemkompetenz 10% Sozialkompetenz 30%.

Lehrinhalte

Die Inhalte dieses Moduls betreffen praxisnahe Aufgaben- und Problemstellungen aus dem Bereich Ökologie, dem Bereich der Umweltplanung oder der Schnittstelle beider Bereiche. Im Vergleich zu den Inhalten der Grundlagenprojekte zeichnen sich die Inhalte des Vertiefungsprojekts durch eine höhere Komplexität in der Aufgabenstellung und bei den darauf bezogenen analytischen, bewertenden und lösungsorientierten Arbeitsansätzen aus.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Vertiefungsprojekt PJ WS/SS Keine Angabe 16

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Vertiefungsprojekt (PJ):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Kontaktzeit 1.0 240.0h 240.0h
Selbsstudium 1.0 480.0h 480.0h
720.0h (~24 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 720.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 24 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Projektarbeit wird in der Projektgruppe (Plenum) sowie in studentischen Kleingruppen geleistet. Wesentliche Inhalte werden dabei von den Projektteilnehmerinnen und –teilnehmern selbst erarbeitet und diskutiert. Die Projektbetreuung besteht der Vermittlung einer konkreten Aufgabenstellung, Hilfestellung bei der weiteren Konkretisierung des Themas, Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten und inhaltlicher Inputs, z. B. in Form von Vorträgen, Quellenhinweisen und feed-back zu Arbeitsergebnissen. Für die Vorbereitung, Moderation und Protokollierung von Kleingruppen und Plena sind die Studierenden verantwortlich, die hierdurch wesentliche ‚soft skills’ erlernen. Die Arbeitsergebnisse des Projekts werden in einem abschließenden gemeinsamen, zusammenhängenden und nach wissenschaftlichen Kriterien erstellten Projektbericht zusammengefasst und abschließend in einem universitätsöffentlichen Kolloquium oder einer Ausstellung vorgestellt werden. Gender-Aspekte werden insbesondere im Rahmen der Leitbilddiskussionen (u.a.: Für wen sollen Natur und Umwelt geplant werden? Welche Zielgruppen sind anzusprechen? Zur Projektarbeit gehört die Durchführung von Exkursionen. Jeder Studierende ist verpflichtet, an einer Exkursion von mindestens zweitägigem Umfang teilzunehmen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Keine.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte pro Element

Prüfungselemente

Name Gewicht Kategorie Dauer/Umfang
mündliche Präsentationen (ca. 30 min - 60 min) sowie weitere mündliche Beiträge zu den projektintegrierten Veranstaltungen (Plena) 1 mündlich 30 - 60 min
Dokumentation in Form von Berichten (ca. 10-20 Seiten je Studierender) und Protokollen (ca. 3 Seiten) 1 schriftlich 10-20 Seiten

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in 2 Semestern abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung über Projektbörse und Eintragung in Teilnehmerliste

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Aktuelle Literaturhinweise erfolgen im Rahmen der LV.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Sonstiges

Keine Angabe