Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache
  • Deutsch
  • Englisch

Grundlagenmodul Wissenschafts- und Technikgeschichte

12 LP

Deutsch

#10214 / #1

Seit SS 2014

Fakultät I

H 72

Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte

31311200 FG Wissenschaftsgeschichte

Steinle, Friedrich

Keine Angabe

friedrich.steinle@tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
1010 10761 Grundlagenmodul: Wissenschafts- und Technikgeschichte

Lernergebnisse

Das Modul ergänzt die sich aus der Fächerkombination des vorangegangenen Studiums ergebende wissenschaftliche Vorbildung durch wissenschafts- und technikgeschichtliche Lehrveranstaltungen. Das Modul vermittelt: Fachkompetenz 60%, Methodenkompetenz 40%, Systemkompetenz ---, Sozialkompetenz ---

Lehrinhalte

Das Modul vermittelt empirische und methodische Grundlagen der Wissenschafts- und Technikgeschichte. Hierzu gehört vor allem ein in Vorlesungen zu erwerbender Überblick der wissenschaftlichen und technischen Entwicklung in wichtigen Epochen. Die Seminare leisten eine Einführung in das wissenschaftsgeschichtliche und technikgeschichtliche Arbeiten und üben dies an ausgewählten Beispielen.

Modulbestandteile

Wissenschaftgeschichte oder Technikgeschichte :

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Technikgeschichte SEM WS/SS Deutsch 2
Technikgeschichte VL 3130 L 302 WS/SS Deutsch 2
Wissenschaftsgeschichte VL WS/SS Deutsch 4
Wissenschaftsgeschichte SEM WS/SS Deutsch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Technikgeschichte (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h (~3 LP)

Technikgeschichte (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor- und Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
60.0h (~2 LP)

Wissenschaftsgeschichte (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor- und Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
60.0h (~2 LP)

Wissenschaftsgeschichte (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h (~3 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Prüfungsvorberitung + Modulprüfung 1.0 60.0h 60.0h
60.0h (~2 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 360.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 12 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesungen, Seminare Nähere Beschreibung siehe Studienordnung „Geschichte und Kultur der Wissenschaft und Technik“ § 10

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

obligatorisch: Eine Beratung und Empfehlung durch eine/n Professor/in des Masterstudiengangs

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung:
Große Leistung oder zwei kleine Leistungen

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Mündliche Prüfung

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung zur Modulprüfung erfolgt über QISPOS.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Siehe aktuelles Vorlesungsverzeichnis

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Grundlagenmodul (Wahlpflicht) im MA-GKWT/1. Semester

Sonstiges

Prüfung und Benotung des Moduls Voraussetzungen: Schriftliche Ausarbeitung in einem der Seminare (große Leistung) oder zwei kleine Leistungen in den Seminaren Voraussetzungen für die Teilnahme: Eine Beratung und Empfehlung durch eine/n Professor/in des Masterstudiengangs